10 Gründe, warum Weihnachten cool ist!

25 12 2008

Hi! Tommy hier! Und wieder ist ein Jahr vergangen, und wieder ist der 24. Dezember, und ihr werdet ja wohl wissen, was das heißt! Ja, genau, es gibt etwas umsonst! Weihnachten nennt man’s wohl! Manche lieben es, manche hassen es! Ich persönlich mag es, denn es gibt genügend Argumente, die dafür sprechen, es zu mögen! Und da mein Schlafrhythmus zurzeit komplett am Arsch ist und ich um 2:22 Uhr noch wach bin(also eigentlich ist es schon der 25. Und die Zeit 2:22 ist mittlerweile überschritten), verrate ich euch einfach mal zehn Gründe, warum Weihnachten cool ist!

1.) Wiedervereinigung! Mittlerweile ist die Schulzeit lange vorbei und die ganzen über die Jahre angesammelten Freundinnen und Freunde sind quer über den Planet Deutschland verteilt! Und wann sonst im Jahr hat man derartig die Gewissheit, dass allesamt wieder zurück nach Hause kommen, um mit ihren Familien zu feiern und mit alten Freunden zu

2.) Saufen! Ich meine, letzten Endes hat der gute Jesus ja Geburtstag, und an Geburtstagsfeiern trinkt man gerne etwas! Und wie ich heute wieder sehen konnte, nicht zu knapp! Und was gibt es am Fest der Familie schöneres als seinen Kopf über eine Kloschüssel zu hängen und die ganzen Weihnachtskorn wieder auszuspeien! Gut, so übertreiben tue ich selbst es lange nicht an Weihnachten, aber ich bin sicher, genug Leute haben heute mit dem Gesicht in der Schüssel gehangen! Das gute alte Heiligmorgen in der Altstadt, man muss es einfach mögen! Und mit Müssen meine ich Können, was mich zu Punkt drei bringt, nämlich den

3.) Hassern! Es ist immer wieder lustig, einem Weihnachtshasser zuzuhören! Sie schimpfen gegen den “ganzen Besinnlichkeitsscheiß” und verschreien das Fest als Kommerz! Aber was glaubt ihr, wie blöd die gucken würden, wenn die Eltern darauf reagieren und einfach nichts schenken würden, oder besser gesagt, Weihnachten komplett ignorieren und wie einen normalen Tag behandeln würden? Ich bin sicher, dass über 90% der sogenannten Hasser ganz schön dumm aus der Wäsche gucken würde!

4.) Stichwort Kommerz! Es wird immer verschrien, aber lasst euch mal einen Moment lang auf der Zunge zergehen, wie genial die ganze Kommerzialisierung der Geburt Christi durchdacht ist! Wie viel Marketing schon allein nötig war, um in den frühen Anfängen das gesamte Christentum dazu zu bringen, sich einen Baum ins Zimmer zu stellen und dafür auch noch Kugeln, Sterne und silberne Streifen auch bekannt als Lametta zu kaufen und den Baum damit voll zu hängen! Manche Leute haben auch noch Action- Figuren von Jesus, Maria, Josef, den heiligen drei Königen, die extra den weiten Weg aus Afghanistan gekommen sind, den Schafen, den Hunden und was nicht noch alles darunter stehen! Und da fängt der Kommerz an, aber er deckt alle Bereiche ab: Essen, Trinken, Mode, Elektronische Geräte,. Spielzeug, Möbel, und so weiter! Jetzt mal ehrlich, eine solch umfangreiche Marketingstrategie, die noch dazu funktioniert sucht in der Feiertagswelt seinesgleichen!

5.) Nostalgie! Letztlich ist Weihnachten immer noch am Schönsten für die Kleinen! Man erinnert sich ja gern dran zurück, wie man damals den Tag einfach nicht rumgekommen hat, bis es endlich Bescherung gibt! „Was, schon wieder nur 2 Minuten rum? Warum gehtn die verf**kte Uhr heut so langsam, is die im Arsch oder was?!“ Jaja, das waren Zeiten, als einem nichts zu blöd war, um die Zeit bis zum abend totzuschlagen! Heut denkt man da um 180 Grad anders! Man kommt leicht angetrunken um 15 Uhr aus der Altstadt, verwundert, wo die Zeit hingegangen ist, denn schließlich war man schon seit 8 Uhr unterwegs, und denkt einfach nur „Geil, dauert ja noch ein bisschen bis Abend, da kann ich noch bisschen pennen, damit ich bis zur Bescherung nimmer so strack bin!“ Irgendwie so was!

6.) Das Lied „Grandpa‘s Last Christmas“ von den Vandals! Ich liebe dieses Lied, es ist so herrlich böse! Ein rockiger Song mit eingemischten Weihnachtsglöckchen! Der Titel sagt ziemlich präzise, worum es geht! Irgendwie gehört dieser Song für mich zu Weihnachten genau wie der Anblick von Nikolauspuppen, die an irgendwelchen Hauswänden kleben und/oder wie Zombies aussehen!

7.) Der heilige Nikolaus! Wie gut ist bitte der heilige Nikolaus, besser gesagt, der Trubel um ihn? Ich meine, ursprünglich war der historische Nikolaus ein Bischof, jetzt ist er ein fetter Kerl ganz in rot, der am Nordpol lebt und das ganze Jahr mit seinen Elfen Spielsachen herstellt, um dann mit seinen Rentieren, angeführt von dem Rentier Rudolph mit seiner unmöglichen Nase, Geschenke an alle Kinder dieser Welt zu verteilen, die brav waren! Außer natürlich, die Kinder sind keine Christen! Denn Nichtchristen mag der Nikolaus gar nicht! Da können sie noch so brav sein! Also jetzt mal ernsthaft, wie viele Bischöfe machen das? Warum kriegen nur brave Christen was vom Nikolaus? Seit wann können Rentiere fliegen? Wo kommen die verdammten Elfen her? Und haben sie nichts besseres zu tun, als das ganze Jahr einem fetten Ex- Bischof zu helfen? Tun sie es freiwillig? So viele schöne Fragen über den Weihnachtsmann! Und jeder liebt ihn, auch die Amerikaner! Normalerweise schießen sie auf jeden, der unerlaubt das Haus betritt, und sei es der Nachbar, der durch die offene Tür reinkommt, um sich ein paar Eier zu borgen! Aber wenn ein Bischof durch den Kamin kommt, verspüren sie nichts als Freude! Und alle möglichen Deppen laufen mit Nikolausmützen durch die Gegend, manche von den Teilen leuchten sogar! Welcher andere Bischof kann das schon von sich behaupten?

8.) Die Kalender! Es gibt sie in allen Formen, manuell gefüllte, gebastelte, welche mit Schokolade drin, welche mit idiotischen Bildern von Donald Duck, welche mit Zwiebeln und unzählige weitere! Toll!

9.) Der Betrieb! Jeder hasst es, ein paar Tage vor Weihnachten noch mal einkaufen zu gehen, aber jeder tut es! Sogar ich musste kurz vor Weihnachten noch mal los! Und wie chaotisch das ist! Allein einen Parkplatz zu finden dauert ewig! Ich muss sagen, ich liebe es normal schon so, einen Parkplatz zu Fuß zu überqueren, weil sich dann nur allzu oft einer findet, der drauf lauert, dass du in ein Auto steigst und wegfährst und dann angepisst ist, wenn er realisiert, dass du nur so über den Parkplatz gegangen ist! Aber macht das mal um Weihnachten herum! Da sabbern die Leute fast vor Gier nach einem Parkplatz und nehmen jede noch so kleine Bewegung wahr, die du tätigst! Und merken sie dann, dass du sie nur verarscht hast, sieht es aus, als würden sie dir die Krätze an den Hals wünschen! Ein Riesenspaß! Über den Betrieb in den Geschäften selbst brauch ich ja wohl nicht mehr viel zu sagen!

10.) Zum krönenden Abschluss der Meister selbst, der Mann mit dem Plan! Jesus Christus! Ein richtig starker Typ! Sein Geburtstag ist ein Feiertag, der überall auf der Welt gefeiert wird und Anlass für alle neun vorhergehenden Gründe ist, und es ist der einzige Geburtstag, an dem WIR beschenkt werden! Das ist doch wirklich ein Anlass für einen Toast! Er hat so viel getan, er starb für unsere Sünden, und Weihnachten verdanken wir ihm auch! Ich hoffe, dass er, sollte er irgendwo da oben sein, heute sein bestes Smoking T-Shirt trägt, einen mit uns allen mittrinkt und vielleicht auch das ein oder andere Geschenk abgegriffen hat!

Advertisements

Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: